Energiemedizin hat viele Namen: Informationsmedizin, Quanten- oder Schwingungsmedizin, Chakren- oder Geistheilung. Auch die faszinierende Aurachirurgie gehört dazu. Und ebenso die klassische Homöopathie.

“Jede Kultur und jedes traditionelles medizinisches System vor uns nutzte die Bewegung von Energie, um Heilung zu erreichen“ — Albert Szent-Györgyi, ungarischer Mediziner, Biochemiker, Nobelpreisträger für Physiologie oder Medizin

Was genau ist Energiemedizin?

Energiemedizin arbeitet mit der uns innewohnenden Energie. Energie ist Lebenskraft. Qi, Prana, die Kraft, die unsere Zellen steuert und uns am Leben erhält. Ohne diese Energie sind wir nur ein Haufen organisches Material, die sich nach den Gesetzen der Biochemie verändert und am Ende verrottet, um neues Material für künftige Generationen von Leben bereit zu stellen. Einzig und allein durch unsere Energie sind wir lebendig.

Wie wir aus dem Physikunterricht wissen, kann Energie grundsätzlich nicht verloren gehen. Sie wandelt sich und taucht als andere Energieform wieder auf. Und sie übernimmt regulative und steuernde Aufgaben.

Bringen wir also unsere (Lebens-)Energie in Balance, dann können wir unser gesamtes Leben in Harmonie und Balance bringen. Unsere Körperchemie, unsere Psyche und unser Umfeld. Sie haben richtig gelesen, auch unser Umfeld. Denn unsere gesamte Realität besteht aus Energie. Tatsächlich besteht ja Materie aus Energie. (Mehr dazu finden Sie in Faszination Aurachirurgie )

Aber bleiben wir bei der körperlichen Gesundheit. Wenn wir unsere Energie in Balance bringen, dann bringt diese tatsächlich unsere Körperchemie in Balance, reguliert unsere Hormone und hilft uns beim Denken.

Wenn Sie sich liebevoll um Ihre Körperenergieen kümmern, dann werden die sich wiederum liebevoll um Sie kümmern. Dieser Teil der Energiearbeit ist mein Favorit. Ich liebe es, wenn meine Patienten mich anrufen oder eine Email schicken, nur um mir zu sagen, daß Sie sich nach der Behandlung so wohl und glücklich gefühlt haben wie schon lange nicht mehr. Völlig unabhängig von der Besserung Ihrer Symptome.

Wie verträgt sich Energiemedizin mit der westlichen Schulmedizin?

Kurz gesagt: hervorragend. Wider allen Feindbildern können sich Energiemedizin und Schulmedizin zum Wohl des Patienten optimal ergänzen – vorausgesetzt man beachtet die Wirkweisen und Gesetzmäßigkeiten!

Die Schulmedizin basiert auf reiner Biochemie. Die greift mit Substanzen und Operationen ein in den Aufbau und die Funktion von Zellen, Geweben und Organen.

Die Energiemedizin hingegen basiert auf den Energieströmen in unserem Körper; die wiederum organisieren, lenken und kontrollieren das Wachstum, die Reparatur und die Regeneration dieser Zellen, Gewebe und Organe.

Die Herstellung und der Erhalt eines gesunden Körpers ist ein bißchen wie der erfolgreiche Bau eines schönen und stabilen Hauses:

Auf der einen Seite brauche ich die Bausteine, die Rohre, den Mörtel und das Holz, aus denen das Haus errichtet werden kann. So wie uns die materielle Medizin  die biochemischen Substanzen zur Verfügung stellt, um unserem Körper die Möglichkeit zu geben, Zellen und Gewebe aufzubauen. Die Qualität der  Baumaterialien ist entscheidend darüber, ob und in welcher Qualität und Schönheit unser Haus dann strahlen wird. Daher müssen auch die materiellen Gifte, wie zum Beispiel Aluminium und Quecksilber, unbedingt fachgerecht entsorgt werden.

Auf der anderen Seite nützen dem Baumeister all diese Materialien nur dann etwas, wenn er weiß, was er damit anfangen soll, wie er sie in welcher Reihenfolge wo einsetzen muß. Er braucht einen guten, durchdachten, individuellen, logischen und in seiner Zeitfolge optimalen Bauplan, der den richtigen Einsatz der Materialien ermöglicht. Hier ist der große Bereich der Energiemedizin. Dabei sind die Details und die Umstände des individuellen Bauwerkes, egal ob Haus oder Körper, die wichtige Information. In welcher Umgebung steht das Haus, wie sieht es mit dem Untergrund aus, ist er stabil, fester Lehm oder Sand, gibt es eine Belastung wie zum Beispiel die Reste einer Giftmülldeponie oder ist ein Überschwemmungsgebiet? Was machen die Nachbarn, sind das brave Bürger einer Reihenhaussiedlung oder befinden wir uns in einem gefährdeten Bereich? Gibt es Gewalt oder sind es Industriegifte, gegen die wir uns schützen müssen? Wir müssen den Bau und des Schutz unseres Hauses und unseres Organismus planen, je nachdem, welche äußeren und inneren Umstände und Vorbelastungen wir vorfinden.

Für eine starke, dauerhafte Gesundheit benötigt Ihr Körper so einiges:

  • Die Energien müssen fließen — Stellen Sie sicher, daß Blockaden aller Art aus dem Weg geräumt werden. Wie zum Beispiel innere und äußere Gifte, muskuläre und andere Verspannungen und Verengungen, anhaltender Streß oder der Einfluß anderer Energien.
  • Strukturen geben Struktur — der Energiefluß soll grundsätzlich in Harmonie mit den physikalischen Strukturen und Funktionen verlaufen, sodaß sie sich gegenseitig unterstützen und nähren.
  • Die richtige Richtung: Überkreuz — und das auf allen Ebenen: im mikroskopisch Kleinen ist bereits die Doppelhelix unserer DNA über Kreuz gedreht, und im Großen steuert unsere linke Gehirnhälfte unsere rechte Körperseite. Die Energieflüsse sind überkreuzt.
  • Die Energiebalance aufrechterhalten — verschiedene Ursachen können die Balance der Energien beeinflussen. Manche liegen in Traumata, sowohl in aktuellen als auch in scheinbar längst vergangenen. Eine andere Ursachen ist anhaltender Stress, der heute eine herausragende Rolle spielt.

Im Umkehrschluß ist es aber auch so, daß ein Körper, der nicht gesund, also in seiner Balance ist, uns zeigen kann, wo die Dysbalancen im Energiefeld zu finden und zu beheben sind.

Wenn wir diese gestörten Energiemuster verändern, können wir die Vitalität von Zellen und Organen und sogar der Psyche verbessern. Ganz ohne Nebenwirkungen.

Universelle Energie: Unbegrenzter Einsatz

Nicht nur wir Menschen leben von dieser Energie. Nach der Lehre aller alten Kulturen ist alles um uns herum von dieser Energie durchdrungen. Sie zirkuliert in der gesamten Natur, um die Erde und den ganzen Kosmos. Dieser Energiefluß verbindet alles, was existiert.

Und das bedeutet für uns: für die Behandlungen der Energieflüsse eines Menschen braucht es keinen Körperkontakt. Denn die Lebensenergie ist die Energie des Universums. Und da reicht sie allemal rund um die Erde. Zum Beispiel von Deutschland nach Kanada. Hier wohnt Dr. Christine Siepe, die sich mit einem Meniskusproblem an mich gewandt hatte. Christine hatte bereits seit vielen Jahren starke Schmerzen in beiden Knieen, was sie in ihrer Bewegungsfreiheit massiv eingeschränkt hatte. Eine Operation schien die einzige Lösung zu sein, aber Christine ist selber ein Profi auf dem Gebiet der holistischen Medizin. So starteten wir eine kleine Behandlungsserie von 3 Sitzungen. Danach schrieb sie folgende Bewertung (Sogar in Deutsch! vielen Dank für deine Mühe liebe Christine):

Dr Christine Siepe, kanada, Toronto

Ich hatte meine Kniee wirklich in einem Zustand dass ich dachte jetzt muss ich wirklich mich fuer eine OP anmelden; Schmerzen, Engeschraenkte Mobilitaet, Fluessighkeit Ansammlung u. s. w. Linkes Knie war schon ueber 5 Jahre kaputt, rechtes etwas besser. Ich habe Angelika gebeten mir eine Fernbehandlung zu geben, denn ich war in Toronto/Kanada und sie in Deutschland und das hat sie auch gemacht. Habe nichts gespuert, alles verlief ruhig, nach einer halben Stunde war alles wieder perfekt gesund, mobil, Schmerzenfrei. Wie ging das? Aurachirurgie sagte sie, das Geheim des Koerpers welches wir vergessen haben. Angelika ist fuer mich die beste Erfahrung die ich je gemacht habe. Liebe sie und werde sie allen weiter empfehlen.

Kann ich ein Heilungsversprechen abgeben? Selbstverständlich NICHT. Das ist nicht nur unlauter, sondern auch verboten. Jeder Mensch ist anders und reagiert anders.

Energie ist Erfahrungsmedizin

Ich kann aber sagen, daß bereits seit vielen Jahren die Fernbehandlung ein fester Bestandteil der holistischen Medizin ist. Wäre sie das, wenn die Erfolge ausgeblieben wären?

Die Russen haben, glaubt man den Informationen der Quantenmediziner, bereits in den frühen Jahren der bemannten Raumfahrt ihre Kosmonauten im All über das Quantenfeld behandelt. Und das, so heißt es, mit großem Erfolg. Da scheint es nur logisch, daß die Behandlung von Patienten, wo auch immer auf der Erde, zumindest ähnliche Erfahrungen bringen kann.

Dennoch bevorzuge ich persönlich es, meine Patienten, sofern es ihnen möglich ist, bei mir in der Praxis zu haben. Ich liebe den Kontakt zu ihnen, unterhalte mich gern direkt und mache mir so ein Bild von der Person und ihrem Anliegen.

Wenn Sie mehr über die wunderbaren Wege der Energiemedizin wissen möchten, tragen Sie sich in meinen Newsletter ein und lassen Sie sich die neuesten Infos direkt auf Ihren Email Account schicken.

Und wenn Sie die Energiemedizin sofort ausprobieren möchten, dann buchen Sie sich ihren Wunschtermin gleich hier.

Ich freue mich auf Sie!

 

 

 

 

Geheimnisse wahrer Heilung – Energiemedizin im Fokus
Markiert in:                                

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.